Zensur in Deutschland

Eine Zensur findet nicht statt“, garantiert das Grundgesetz. 

Doch, eine Zensur findet statt. 

Mit dem NetzDG sollen über den Umweg der tatsächlichen und vermeintlichen Haßsprache unliebsame Beiträge in sozialen Medien unterdrückt werden 

Ab heute ist das NetzDG voll in Kraft 

http://bit.ly/2CtgbB8

Ansprache für 2018

Video von Serge Menga, der versucht uns zu erklären, wer und woher diese Männer kommen, wie und wozu sie erzogen wurden und wie sie zu denken gelernt haben – und dass man das eben nicht weg“integrieren“ kann, sondern sich auf die mitgebrachte Gewalt und Kultur einstellen und vorsichtig sein muss.

An sich wäre es, spätestens seit Ende 2015, Aufgabe dieses Staates gewesen, uns aufzuklären und damit zu schützen, nebst wieder „geschlossener“ Grenzen, deutlicher Ansagen hinsichtlich der „Aufgenommenen“ und entsprechender verschärfter Rechtsprechung.

Interkulturelle Experten hätte es genügend gegeben – statt dessen schwafeln Politiker wie Kirchenleute über „Nächsten-„liebe für alle – die missverstanden und ausgenutzt wird.
Man setzt fahrlässig auf individuelle schlimme Erfahrungen aller Bundesbürger und lässt sie so der Reihe nach zu Schaden kommen – und hat bisher die in die rechte Ecke zu stellen versucht, die all das vorausgesehen haben.
Die Namen derer sind bekannt – die die Gesellschaft auch damit zu spalten und zu schädigen versuchten…
Wie kann man nur gewissenlos ein ganzes Volk preisgeben?

Erste Pflicht des demokratischen und sozialen Staates ist es, das Leben seiner Bürger zu schützen und damit ihre Selbsterhaltung zu garantieren. Der Bürger sieht in dieser Aufgabe des Staates seinen unabdingbaren Rechtsanspruch. Nur sofern die Selbsterhaltung des Bürgers auch vom Staat als vorrangige Pflicht garantiert ist, kann der Staat überhaupt den Bürger zu Diensten und Zahlungen- gleichsam als Gegenleistung- verpflichten. Tritt in der Gesellschaft jedoch ein Zustand dauerhafter Gefährdung von Leib und Leben ein und wird dieser Zustand nicht nach Kräften beendet, wird dieser Pakt hinfällig. Langsam aber stetig erodieren die Bedingungen und Voraussetzungen eines geregelten Zusammenlebens und die Existenzbedingungen und die Selbsterhaltung werden leicht zu einer Frage der Stärke und Durchsetzungsfähigkeit. Wir kommen dem Naturzustand in der Form des bellum omnium contra omnes täglich näher. Widerstand wird zur bürgerlichen Pflicht!

Flughafen BER: Putin rückt Nicht-Souveränität Deutschlands in die Öffentlichkeit – Schlüsselkindblog

Eigentlich müsste diese offiziell neue Terminierung für die Fertigstellung des Flughafen Berlin (BER) sofort in der Kategorie Satire landen…aber, es gibt da seit langem ein inoffizielles Gerücht warum der Berliner Flughafen nicht fertiggestelltwird, werden kann. Russland verweigert seit den von Amerika und Deutschland vorangetriebenen Sanktionen, (Ukraine Krise), die Überflugrechte. 

Quelle: Flughafen BER: Putin rückt Nicht-Souveränität Deutschlands in die Öffentlichkeit – Schlüsselkindblog

Neue Hoffnung im Kampf gegen die Zensur – philosophia perennis

(David Berger) „Wurden Sie schon einmal bei Facebook für einen Beitrag gesperrt? Für 24 Stunden, drei Tage oder gar einen ganzen Monat? Dann sind Sie nicht allein.

Facebook löscht in Deutschland mittlerweile zehntausende von Beiträgen seiner Nutzer und sperrt diese regelmäßig aus. Die Begründung ist meistens, dass der Nutzer gegen die Gemeinschaftsstandards verstoßen hat.

Quelle: Neue Hoffnung im Kampf gegen die Zensur – philosophia perennis

Richtigstellung: Der Nürnberger Unterhosenmann ist gar kein Afrikaner, sondern ein Deutscher, der sich sehr exzessiv gesonnt hatte

(Jürgen Fritz) Sensationelle Neuigkeiten vom Nürnberger Unterhosenmann, der eine alter Frau fast zu Tode getreten hat. Außerdem äußerte sich die Kanzlerin jetzt in ganz ungewohnter Zügigkeit zu dem…

Quelle: Richtigstellung: Der Nürnberger Unterhosenmann ist gar kein Afrikaner, sondern ein Deutscher, der sich sehr exzessiv gesonnt hatte

Merkel fördert Antisemitismus

Die Schande Europas manifestiert sich 72 Jahre nach dem NS-Regimes auf den Plätzen unserer Städte. Das Undenkbare wird sichtbar: Israel-Fahnen werden verbrannt, antisemitische Parolen gegrölt, dem Judentum die Vernichtung durch Muslime angedroht und prophezeit. Dank Angela Merkel

[VIDEO] Demonstranten verbrennen Fahne mit Davidstern vor Brandenburger Tor, skandieren antisemitische Parolen und Zeigen Fahnen der Fatah, islamistischen Hamas u. a. Kundgebung vor US-Botschaft von der Polizei aufgelöst.

Messerangriff auf CDU-Politiker: Frau Merkel, Ihre Scheinheiligkeit und Doppelmoral widern mich an! – philosophia perennis

(David Berger) Der CDU-Bürgermeister von Altena (NRW) ist gestern Abend beim Döneressen durch einem Messerangriff in einem Imbiss verletzt worden.Dei dem Zwischenfall soll der Angreifer zuvor die liberale Flüchtlingspolitik des CDU-Politikers kritisiert haben. Der Politiker wurde leicht verletzt und ist inzwischen wieder aus dem Krankenhaus entlassen. Selbstverständlich ist diese Tat auf das Schärfste zu verurteilen! Für eine solche Tat gibt es keinerlei Rechtfertigung – nicht mal jene, dass man sie nun publizistisch gut einsetzen bzw. im Sinne Merkels instrumentalisieren kann.

weiterlesen + Quelle: Messerangriff auf CDU-Politiker: Frau Merkel, Ihre Scheinheiligkeit und Doppelmoral widern mich an! – philosophia perennis

Massive Wahlfälschung?

Bundestagswahl 2017: Massive Wahlfälschung in Rendsburg/Schleswig-Holstein – Bürgermeister Gilgenast und Stellvertreterin Bruhns (beide SPD) unter schwerem Verdacht

Anfangs war es nur eine Vermutung, doch in den letzten Tagen wurde daraus eine traurige Gewißheit. In den Rendsburger Wahllokalen kam es im September zu offenen Betrügereien, die nun durch engagierte Wahlbeobachter und auch Whistleblower aufgedeckt wurden.

Besonders im Rathaus zu Rendsburg trieb man es schlimm, wie der Film zeigt. Dort wurde buchstäblich mit Doppeltem Boden gearbeitet. Bürgermeister Pierre Gilgenast (SPD) führte die Besucher überfreundlich in einen Raum, den er als einzigen Auszählungsraum bezeichnete. In diesem „Vorzeigezimmer“ waren die Wahlhelfer wohl darauf geeicht, alles halbwegs mit rechten Dingen zugehen zu lassen, falls Wahlbeobachter aufkreuzen.

weiterlesen

Das Wahlen-System muss reformiert und rationalisiert werden, damit parteische Beeinflussungsmöglichkeiten komplett ausgeschlossen sind. Sonst ist die Demokratie bald ganz hin!

Muslimischer Feiertag in Deutschland?

Die Wahlen sind vorbei und nun kommt die Katze aus dem Sack.
Bundesinnenminister Thomas de Maizière ist bereit über einen muslimischen Feiertag in Deutschland nachzudenken. Das erklärte er am gestrigen Montagabend bei seinem Besuch in der Lessingstadt Wolfenbüttel.

„Ich bin bereit darüber zu reden, ob wir einen muslimischen Feiertag einführen“, so der Minister. Wo viele Katholiken leben würden, da gebe es auch Allerheiligen als Feiertag und anderswo nicht. „Wo es viele Moslems gibt; kann man auch über einen muslimischen Feiertag reden.“, vertrat er seine Meinung.<<

Eine Islamisierung findet nicht statt?