SPD – AKP

Von der deutschen Scharia Partei SPD zur türkischen -islmastischen Erdopartei AKP, ist es nur ein kleiner Schritt:

Immer deutlicher wird, dass die doppelte Staatsbürgerschaft ein Integrationshemmnis ist, geschaffen von realitätsentfernten rot-grünen Poltikern. Diese wollen nicht wahrhaben, dass die Besitzer sich nicht zu den Werten eines christlich abendländisch geprägten Deutschlands bekennen wollen und eine deutschlandfeindliche Politik verfolgen. Sehr deutlich zeigt dieses Beispiel wie in Wahrheit solche ehemaligen SPD Mitglieder denken und handeln. Das Ende des Multikultimärchens und der gelungen Intergation ist erreicht.
Die SPD ist vor allem Einwanderungs- und EU-Volkspartei und keine Arbeiterpartei mehr. Deswegen wird die SPD in den Umfragen zu Recht bald unter 15% gehen und von der AfD überholt werden. Und der Diktator Erdogan schafft es, immer mehr trojanische Pferde nach Deutschland einzuschleusen bzw. für seine Ziele zu missbrauchen, erst Özil und Gündogan und jetzt diesen Ex-SPD-Politiker…

Gemeinsame Erklärung 2018 als Petition freigeschaltet!

Seit heute Mittwochmorgen, genau eine Woche nach der Übergabe, ist die „Gemeinsame Erklärung 2018“ als Petition vom Bundestag freigeschaltet worden. Damit können nun alle Unterzeichner ihre Unterschrift bestätigen. Aber auch alle, die bisher noch nicht unterzeichnet haben, können sich noch anschließen. Wenn dann innerhalb eines Monats 50.000 Bestätigungen zusammen kommen, gibt es eine öffentliche Anhörung unserer Forderung nach sofortigem Stopp der unkontrollierten Einwanderung. Die jüngsten Skandale im BAMF, die halb aufgedeckten und die noch verborgenen, zeigen die Wichtigkeit und Richtigkeit unseres Anliegens.

https://epetitionen.bundestag.de/content/petitionen/_2018/_05/_17/Petition_79822.html

Geschenke

Wir werden bald noch viel mehr Menschen geschenkt bekommen. Leider werden die Staatsmedien ARD und ZDF davon nicht berichten.
http://www.krone.at/1711734

Die Mannschaft

Dieser ganze Fußballquatsch geht mir ja meilenweit am Gesäß vorbei, aber ich vermute mal, daß ein deutscher Fußballer, der verlautbarte »Ich bin stolz, ein Deutscher zu sein!«, nicht mehr lange in der Nationalmannschaft spielen würde.

Zensur in Deutschland

Eine Zensur findet nicht statt“, garantiert das Grundgesetz. 

Doch, eine Zensur findet statt. 

Mit dem NetzDG sollen über den Umweg der tatsächlichen und vermeintlichen Haßsprache unliebsame Beiträge in sozialen Medien unterdrückt werden 

Ab heute ist das NetzDG voll in Kraft 

http://bit.ly/2CtgbB8

Ansprache für 2018

Video von Serge Menga, der versucht uns zu erklären, wer und woher diese Männer kommen, wie und wozu sie erzogen wurden und wie sie zu denken gelernt haben – und dass man das eben nicht weg“integrieren“ kann, sondern sich auf die mitgebrachte Gewalt und Kultur einstellen und vorsichtig sein muss.

An sich wäre es, spätestens seit Ende 2015, Aufgabe dieses Staates gewesen, uns aufzuklären und damit zu schützen, nebst wieder „geschlossener“ Grenzen, deutlicher Ansagen hinsichtlich der „Aufgenommenen“ und entsprechender verschärfter Rechtsprechung.

Interkulturelle Experten hätte es genügend gegeben – statt dessen schwafeln Politiker wie Kirchenleute über „Nächsten-„liebe für alle – die missverstanden und ausgenutzt wird.
Man setzt fahrlässig auf individuelle schlimme Erfahrungen aller Bundesbürger und lässt sie so der Reihe nach zu Schaden kommen – und hat bisher die in die rechte Ecke zu stellen versucht, die all das vorausgesehen haben.
Die Namen derer sind bekannt – die die Gesellschaft auch damit zu spalten und zu schädigen versuchten…
Wie kann man nur gewissenlos ein ganzes Volk preisgeben?

Erste Pflicht des demokratischen und sozialen Staates ist es, das Leben seiner Bürger zu schützen und damit ihre Selbsterhaltung zu garantieren. Der Bürger sieht in dieser Aufgabe des Staates seinen unabdingbaren Rechtsanspruch. Nur sofern die Selbsterhaltung des Bürgers auch vom Staat als vorrangige Pflicht garantiert ist, kann der Staat überhaupt den Bürger zu Diensten und Zahlungen- gleichsam als Gegenleistung- verpflichten. Tritt in der Gesellschaft jedoch ein Zustand dauerhafter Gefährdung von Leib und Leben ein und wird dieser Zustand nicht nach Kräften beendet, wird dieser Pakt hinfällig. Langsam aber stetig erodieren die Bedingungen und Voraussetzungen eines geregelten Zusammenlebens und die Existenzbedingungen und die Selbsterhaltung werden leicht zu einer Frage der Stärke und Durchsetzungsfähigkeit. Wir kommen dem Naturzustand in der Form des bellum omnium contra omnes täglich näher. Widerstand wird zur bürgerlichen Pflicht!

Flughafen BER: Putin rückt Nicht-Souveränität Deutschlands in die Öffentlichkeit – Schlüsselkindblog

Eigentlich müsste diese offiziell neue Terminierung für die Fertigstellung des Flughafen Berlin (BER) sofort in der Kategorie Satire landen…aber, es gibt da seit langem ein inoffizielles Gerücht warum der Berliner Flughafen nicht fertiggestelltwird, werden kann. Russland verweigert seit den von Amerika und Deutschland vorangetriebenen Sanktionen, (Ukraine Krise), die Überflugrechte. 

Quelle: Flughafen BER: Putin rückt Nicht-Souveränität Deutschlands in die Öffentlichkeit – Schlüsselkindblog